Brillen

Johann von Goisern

Foto Fa. Pomberger


Neue runde Formen gehen den Retro-Trend konsequent weiter. Dabei sind vor allem farbenfrohe Kunststoffmaterialien beliebt. Aber auch Naturstoffe wie Holz oder Horn erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Grundsätzlich gilt: erlaubt ist, was gefällt - und auffällt!

 

Lese- und Gleitsichtbrillen
Sie sehen sehr gut, aber gegen Abend oder wenn Sie etwas müde sind, ist es einfach mühsam kleinere Texte
zu lesen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in der Nähe wieder bequem scharf sehen zu können:

  • die einfache Lesebrille ermöglicht scharfes Sehen in kurzen Distanzen
  • die Bifokalbrille ermöglicht scharfes Sehen in der Nähe und in der Ferne;
  • aber nur die Gleitsichtbrille ermöglicht Ihnen wieder ein stufenlos scharfes Sehen von der Ferne bis zur Nähe. Zudem ist die Gleitsichtbrille vom Aussehen von einer "normalen" Brille nicht zu unterscheiden.

Computerbrillen
Bildschirmarbeit ist zwar nicht grundsätzlich schädlich, trotzdem kann es aber zu Beschwerden kommen, die durch die lange Arbeit vor dem Bildschirm hervorgerufen werden. Dazu zählen vor allem gerötete Augen, Verspannungen und Kopfschmerzen. Diese werden oft durch geringe Fehlsichtigkeiten, die im Alltag nicht bemerkt werden, verursacht und belasten Augen und Körper zusätzlich. Das Tragen einer auf Bildschirmarbeit abgestimmten Brille kann hier entlastend sein.

Sportbrillen
Sport verlangt nicht nur dem Körper einiges ab, sondern stellt auch an die Ausrüstung besondere Anforderungen. Dabei darf die richtige Sportbrille nicht fehlen, da optimale Sicht gerade beim Sport besonders wichtig ist.

Leichte und trotzdem widerstandsfähige Materialien sind Grundvoraussetzungen, die jede gute Sportbrille
erfüllen sollte. Zusätzlich gibt es einige wichtige Merkmale:

  • große, anliegende Rahmen sind bei allen Sportarten mit Fahrtwind besonders wichtig
  • rutschfeste Materialien, aber auch eine gute Durchlüftung sind unverzichtbar bei allen "schweißtreibenden" Sportarten, damit die Brille nicht anläuft
  • kontraststeigernde Gläser sind vorteilhaft bei allen "schnellen" Sportarten, damit rascher reagiert werden kann
  • Spezialfiltergläser helfen bei Sportarten am Wasser oder beim Golfen, Farbschattierungen besser erkennen und beurteilen zu können
  • spezielle Sicherheits-Scharniere sind wichtig bei allen Sportarten mit erhöhter Sturzgefahr
  • verschiedenfarbige Gläser zum Wechseln können bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen sehr hilfreich sein


Wichtig für Brillenträger: Viele Sportbrillen können auch mit optischen Gläsern ausgestattet werden. Unsere Spezialisten beraten Sie dazu gerne.

ZUM ONLINE-SHOP